COMPRiS Insights: IT Trends & Markt-Feedback von CIO’s & IT Entscheidern

Das sind die aktuellen IT-Trends, Investitionen, Herausforderungen und Einschätzungen zur Wirtschaftslage im Enterprise Business.

Kürzlich haben wir unsere „Channel-Insights“ auf Basis von Interviews mit IT-Dienstleistern, Service-Providern und IT-Systemhäusern veröffentlicht. Heute erhalten Sie die Sichtweise von CIO’s & IT Leitern aus der DACH Region zu den aktuellen IT-Trends, Investitionen, Herausforderungen und Einschätzungen zur Wirtschaftslage. 

Künstliche Intelligenz im Rampenlicht: Mit 26% Zustimmung führt KI die Liste der wichtigsten IT-Trends deutlich an. Multi-Cloud und Cyber-Security folgen mit 18% und 14% unter den TOP 3 der Nennungen. 

Investitionsverhalten: Nur mehr 25 % planen in 2024 Investitionen in die IT-Infrastruktur, insbesondere im Bereich Data Center und Netzwerke. Entdecken Sie in unseren detaillierten Ergebnissen auch, wo die Unternehmen ihre Ressourcen konzentrieren und welche Trends die Investitionen lenken!  
48% sehen die steigende Komplexität und Knowledge-Anforderungen als größte Herausforderung im IT Management und in den IT-Teams.

Ganze 45% der an der Studie teilgenommenen Endkunden bewerten aktuell das wirtschaftliche Umfeld tendenziell rückläufig bzw. nehmen rezessive Effekte wahr.

TRENDS

Was sind Ihrer Meinung nach die wichtigsten IT-Trends für 2024?

Als wichtigster Trend wird das Thema Künstliche Intelligenz / Artifical Intelligence für die IT gesehen. 26% der Befragten IT-Dienstleister und Systemhäuser stimmen diesem zu und sehen KI / AI Lösungen als wichtigen Treiber für Effizienz.

Multi-Cloud und Cyber-Security folgen mit 18% und 14% unter den TOP 3 der Nennungen.

 

INVESTITIONEN

In welchem Bereich planen Sie in den nächsten 12 Monaten Investitionen in Ihrer Unternehmens-IT?

Derzeit sind bei 25% der befragten Endkunden in erster Linie Investitionen in die IT- Infrastruktur (Data Center / Network) in Planung. Weitere 15% investieren in die Cyber-Security, 13% in Multi-Cloud, 12% in das TOP Trendthema KI/AI und 11% in Workplace Management / Digital Workplace.

Erhalt & Optimierung der bestehenden IT-Infrastrukturen fordern weitere Investitionen. Cyber-Security und Multi-Cloud Investitionen forciert. 12 % der Unternehmen planen bereits Investitionen in KI/AI.

HERAUSFORDERUNGEN

WAS SIND DERZEIT IN IHRER IT-ORGANISATION DIE GRÖßTEN HERAUSFORDERUNGEN?

Als die größte Herausforderung in der IT-Organisation sehen 48% der Befragten die zunehmende Komplexität und die dafür notwendigen IT-Kompetenzen. Neue Anwendungen & Technologien sowie die zunehmende Digitalisierung stellen hohe Anforderung an alle Beteiligten.

18% der Befragten sehen erhebliche Herausforderungen in der unternehmensweiten Digitalisierung von Prozessen. Unterschiedliche Anforderungen u.a. durch gestiegene Compliance Vorgaben & betriebliche  Rahmenbedingungen stellen hohe Bedarfe an die IT-Systeme.

Weitere 14% der IT-Entscheider gaben als Antwort den Kostendruck bzw. die Notwendigkeit zur Einsparung im IT-Bereich, welche die aktuelle Marktwirtschaftslage widerspiegelt.

WIRTSCHAFTSLAGE

WIE SCHÄTZEN SIE DIE ENTWICKLUNG DER AKTUELLEN WIRTSCHAFTSLAGE EIN?

45% der an der Studie teilgenommenen Endkunden bewerten das wirtschaftliche Umfeld tendenziell mit rezessiven Effekten ein.

Bei 42% ist die Wirtschaftslage stagnierend.

Einen positiven Effekt der Wirtschaftslage sehen derzeit nur 9% und die restlichen 3% sogar als „sehr negativ/schwierig“, da starke Rückgänge spür- und sichtbar sind.

WEITERE BEITRÄGE